E M D R

- Eye Movement Desensitization Reprocessing

 

Belastende Themen werden durch bilaterale Stimulation in einen anderen Kontext gestellt. Der Auslöser wird dann vom Gehirn nicht mehr als Bedrohung erkannt. Das Problem (z.B. Ängste oder andere Symptome wie Nägelkauen, Einnässen etc...) wird von einer bestimmten Situation/Erinnerung entkoppelt und kann sich lösen.

 

Die Stimulation geschieht normalerweise über Augenbewegungen, ist aber bei kleineren Kindern auch über Taping (wechselseitiges Tippen am Körper) möglich.

 

Anwendung bei :

  • unerfülltem Kinderwunsch
     
  • Ängsten vor der Geburt
     
  • vorangegangenen schwierigen Geburten
     
  • traumatischen Erlebnissen vor/während/nach der Geburt
     
  • versäumtem Bonding

    Oder zur Manifestation positiver Gedanken für eine kraftvolle und selbstbestimmte Geburt!

 


Anfahrt